Freiwillige Feuerwehr: Markt Neuhof an der Zenn

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Markt Neuhof Zenn
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Freiwillige Feuerwehr

Herzlich Willkommen!

Die Freiwillige Feuerwehr Neuhof a.d.Zenn begrüßt Sie recht herzlich auf der Homepage des Marktes Neuhof a.d.Zenn. Auf den folgenden Seiten wollen wir Sie über die Freiwillige Feuerwehr Neuhof a.d.Zenn sowie die Wehren der Ortsteile Hirschneuses und Oberfeldbrecht informieren.

Die Organisation

Der Freiwilligen Feuerwehr Neuhof a.d.Zenn mit seinen vier Außenorten Adelsdorf, Neukatterbach, Neuselingsbach und Neuziegenrück.

1. Kommandant: Stefan Kallert
Hauptstraße 4
90616 Neuhof a.d.Zenn
Telefonnummer: 09107 9257148
Mobiltelefon: 0175 4668694
E-Mail schreiben 

2. Kommandant: Fabian Zeitler
Marktplatz 15
90616 Neuhof a.d.Zenn
Mobiltelefon: 0176 64166705

1. Kommandant FFW Hirschneuses: Jan Neupert
Hirschneuses 36
90616 Neuhof a.d.Zenn

1. Kommandant FFW Oberfeldbrecht: Andreas Kroner
Oberfeldbrecht 4
90616 Neuhof a.d.Zenn
Telefonnummer: 09107 9259-33

Die Geschichte unserer Freiwilligen Feuerwehr Neuhof a.d. Zenn

König Ludwig II. stirbt unter ungeklärten Umständen im Starnberger See. Coca Cola wird erstmals in Atlanta als Medizin verkauft. Das Kaiserliche Patentamt in Deutschland erteilt Carl Benz für das von ihm gebaute Automobil das Patent. Was haben diese Ereignisse mit uns,  mit unserer Feuerwehr,  gemein.

Eigentlich nichts – oder doch ?

Wir schreiben das Jahr 1886 und genau in diesem Jahr wurde Neuhof der „Zugang im Stande der Feuerwehren“ vom Bayerischen  Landes-Feuerwehr-Verband bestätigt. Uns liegt ein Auszug aus der „Zeitung für Feuerlöschwesen“ vom1. Juli 1886 vor. Seit diesem Jahr ist es amtlich, wir sind als feste Einrichtung zur Brandbekämpfung als Freiwillige Feuerwehr eingetragen. Es gibt kaum eigene Dokumente der Neuhöfer Feuerwehr aus dieser Zeit, die sich klar und deutlich entziffern lassen und uns erzählen können, wie unsere Feuerwehr gegründet wurde, welche Einsätze es gab und wie sich die Feuerwehr entwickelt hat. Leider wurde Neuhof in den letzten Tagen des Krieges, am 15. und16. April 1945, durch Artilleriebeschuss fast nahezu völlig zerstört. Ein Großteil der Gemeindeakten und alle Dokumente der Ortsgeschichte werden ein Raub der Flammen. Aus alten Schriften die uns vom Bezirksverband Neustadt/Aisch zur Verfügung gestellt wurden ist die Personalstärke und das vorhandene Material zur Brandbekämpfung ersichtlich. Aus einem „Bericht über die Besichtigung der Feuerwehr in Neuhof & Adelsdorf“ vom Dezember 1938 wurde festgestellt, das bei der Feuerwehr Neuhof & Adelsdorf 85 Feuerwehrdienstpflichtige mit alter Dienstkleidung eingetragen waren. Selbst ein Wasserdruck am Hydranten mit 3 ½ atm wurde als ausreichend bestätigt. Zusätzlich standen 3 Leitern mit Stützstangen, 1 Saug- und Druckspritze, 1 Druckspritze, 1 Wasserzubringer und 3 Schlauchhaspeln mit 510 mtr.  Schlauch zur Verfügung. Seit dieser Zeit bis heute hat die Feuerwehr ihren Dienst geleistet, wie aus vielen Dankschriften zu lesen ist.

Der selbstlose Einsatz der Feuerwehrmänner und –Frauen, und die gekonnte organisatorische Einsatzleitung der Herren Kommandanten ermöglichten die schwierigen Aufgaben zu lösen. Bis zum heutigen Tag haben 11 Kommandanten die Geschicke unserer Feuerwehr gelenkt:

  • von 1886 bis 1898 Herr J. Probst
  • von 1898 bis 1913 Herr M. Arnold
  • von 1914 bis 1930 Herr L. Lierert
  • von 1930 bis 1937 Herr Peter Paul Reiß

Dann kamen die Kriegsjahre und die meisten Männer waren zum Kriegsdienst eingezogen worden und die daheim gebliebenen Frauen mussten sich selbst helfen. Am 2. Juli 1947 wurde die Wehr neu aufgestellt und die Kommandantur übernahm Herr H. Sessner, gefolgt von Herr Hans Müller und Richard Kirchberger. Danach kamen

  • von 1973 bis 1980 Herr Martin Bader
  • von 1980 bis 1998 Herr Werner Reiß
  • von 1998 bis 2004 Herr Michael Drexler
  • von 2004 bis heute Herr Uwe Winkler

Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Hirschneuses

"Gott zur Ehr - dem Nächsten zur Wehr" oder "Helfen in Not ist unser Gebot"

Getreu dieser Motto's wurde die FFW Hirschneuses am Mittwoch, dem 01.02.1905, vermutlich auf starkes Drängen des Bezirksamtes Neustadt (Landratsamt) gegründet. Dies war relativ spät, da vorher vermutlich die Notwendigkeit einer Freiwilligen Feuerwehr nicht eingesehen wurde, da es von der Gemeinde her ja eine sogenannte Pflichtfeuerwehr gab. Es waren wohl 33 "Angemeldete", darunter zwei außerordentliche Mitglieder, die bereit waren, den Brandschutz innerhalb des Ortes zu sichern.

Am 04.02.1905 wurden die "Chargen" gewählt. Als Vorstand wurde der Bürgermeister Wilhelm Hufnagel gewählt, Kommandant wurde Georg Birkmann. An technischer Ausrüstung war damals bereits eine Saug- und Druckspritze vorhanden. Aus Aufzeichnungen konnte entnommen werden, dass die FFW Hirschneuses im Jahre 1913 35 aktive Mitglieder hatte und u.a. eine Anstell-Leiter mit Stützstangen (8 m) und eine ohne Stützstange (6 m) sowie eine Spritze ohne Saugwerk und eine fahrbare Schlauchhaspel besaß.

Während des 1. und 2. Weltkrieges blieb es auch in unserer Feuerwehr nicht aus, dass viele Männer zu den Waffen gerufen wurden. Einige der Mitglieder und Mitbürger fielen oder wurden vermisst.

  • 1924 wurde beschlossen, dass jeder Kamerad, der seinen Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr leistete, auch eine Trauermusik bekam.
  • 1947 nach Kriegsende war die Feuerwehr verboten. Noch im gleichen Jahr wurde die FFW wieder in Leben gerufen und neu gegründet. Eine Motorspritze wurde angeschafft.
  • 1955 Der Kameradschaftsabend wurde offiziell zur 50-Jahr-Feier erklärt. Deshalb wurden im Rahmen dieser Feier am 03.07.1955 Ehrungen durchgeführt und Urkunden für langjährige Dienstzeit verliehen.
  • 1958 wurde beschlossen, dass bei Beerdigungen imm Feuerwehrmänner den Toten zu Grabe trugen, verheiratete bei Verheirateten und ledige bei Ledigen
  • 1964 wurde eine neue Motorspritze mit 200 Meter B-Schläuche und ein TSA (Tragkraftspritzenanhäner) angeschafft.
  • 1971 musste nach Umstellung der FFW infolge der Eingemeindung nach Neuhof a.d.Zenn auf den üblichen Kameradschaftsabend verzichtet

Am 04.10.1992 wurde das neue Feuerwehrhaus, das hauptsächlich durch Mitarbeiter der Mitglieder erbaut wurde, seiner Bestimmung übergeben. Vier Jahre später erhielt die Feuerwehr eine neue Pumpe TS 8-8. Diese ersetzte das in die Jahre gekommene alte Modell. Im Jahr 2005 konnte das 100-jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr in gebührender Weise gefeiert worden. Nach fast 50 Jahren hat der alte TSA seinen Dienst getan und die FFW erhielt ein neueres Modell, welcher am 12.10.2011 feierlich eingeweiht und gesegnet wurde.

Kommandanten der FFW Hirschneuses:

  • 1905 Georg Birkmann (1907, 1910, 1913, 1919, 1924, 1934)
  • 1929 Michael Hellmuth (aus persönlichen Gründen nur 2 Monate)
  • 1929 Georg Schober
  • 1947 Georg Bauereiß
  • 1948 Leonhard Horneber (nach Rücktritt von g. Bauereiß, 1954, 1959)
  • 1963 Gottfried Sieber
  • 1973 Richard Rießbeck (jetzt Ehrenkommandant)
  • 1995 Karl-Heinz Leitner

Neben der Brandbekämpfung kümmert sich die FFW Hirschneuses heute um die Pflege der dafür notwendigen Einrichtungen (Hydranten und Löschweiher). Eine der größten Stärken der kleinen örtlichen Wehren ist das detaillierte Wissen über Lage und Besonderheiten der Gebäude und Örtlichkeiten. Heute zählt die Freiwillige Feuerwehr Hirschneuses 23 aktive Mitglieder.

Der Verein Freiwillige Feuerwehr Neuhof a.d.Zenn

Vorsitzender: Klaus-Jürgen Schultz
Ziegelbuck 5
90616 Neuhof a.d.Zenn
Telefonnummer: 09107 924840